2 Tassen Café Kogi retten 1 qm Urwald
Versand frei ab € 60,- Bestellwert (Privatkunden innerhalb Deutschlands)
Immer frisch geröstet!
Hotline 0221 - 94 65 93 02

Kakaobohnen von den indigenen Völkern der Sierra Nevada de Santa Marta!

 

 

In den abgelegenen Regionen Kolumbiens, speziell in der majestätischen Sierra Nevada de Santa Marta, gedeiht eine ganz besondere Kakaosorte namens "Businchari". Diese einheimische Kakaosorte, die von den indigenen Völkern Kogi und Arhuaco kultiviert wird, ist bekannt für ihre außergewöhnliche Qualität und ihren unverwechselbaren Geschmack. Die Businchari-Kakaobohnen sind eine lokale Rarität und verleihen der 100-prozentigen Rohkakao-Masse aus dieser Region ihre einzigartigen Aromen und Geschmacksnuancen, die Liebhaber von feinem Kakao auf der ganzen Welt begeistern.Abgesehen von seinen kulinarischen und gesundheitlichen Vorzügen hat Kakao auch einen starken spirituellen Charakter. Für die indigenen Völker der Sierra Nevada de Santa Marta ist Kakao mehr als nur eine Zutat oder ein Getränk - es ist ein heiliges Symbol der Verbindung mit der Natur und den spirituellen Welten. In ihren traditionellen Zeremonien verwenden die Kogi und Arhuaco Kakao als ein Mittel, um mit den Göttern zu kommunizieren, Dankbarkeit auszudrücken und Harmonie mit der Welt um sie herum zu schaffen. Der Genuss von Kakao wird in diesen Kulturen als ein Akt der spirituellen Reinigung und Erhebung betrachtet, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. So wird die 100-prozentige Rohkakao-Masse aus der Sierra Nevada de Santa Marta nicht nur als ein Nahrungsmittel, sondern auch als ein spirituelles Elixier verehrt, das die tiefen Wurzeln und die spirituelle Weisheit der indigenen Gemeinschaften Kolumbiens verkörpert.

 

Vielseitig verwendbar:

  • Ideal für Kakaozeremonien (Anleitung ganz unten)
  • oder einfach als Snack
  • selber rösten und Nibs fürs Müsli und Kuchen verwenden
  • selbst Trinkschokolade herstellen
  • selbst Schokolade herstellen

Genießt dieses natürliche Produkt, das im Einklang mit der Natur geerntet wurde unter Begleitung der spirituellen Arbeit der indigenen Mamos. Nicht umsonst trägt die Kakaobohne den Namen Theobroma – Früchte der Götter! Diese besonders edlen und während des Wuchses spirituell begleiteten Kakaobohnen werden nicht geröstet sondern nur fermentiert, um alle Inhaltstoffe zu bewahren. 

Dieses Superfood wächst in den Urwäldern der kolumbianischen Sierra Nevada de Santa Marta. Die Arhuaco, Kogi und Wiwa, von denen unser Kakao kommt, haben eine tiefe spirituelle Verbindung zur Natur und betrachten den Kakaoanbau als eine heilige Handlung. Diese spirituelle Hingabe spiegelt sich in jeder Kakaobohne wider. Kakao war für die Völker Mittel- und Südamerikas ein heiliges Getränk. Jede Bohne ist eine Einladung, die heiligen Berge Kolumbiens zu erkunden. Es ist ein Moment der Achtsamkeit, ein Augenblick der Ruhe und ein Weg, um sich mit der Natur und den indigenen Traditionen zu verbinden. Die Qualität der Kakaobohnen ist außergewöhnlich, man schmeckt die umgebende Natur, man fühlt das Besondere. Dieser Kakao (genauso wie unser Café Kog) erinnert uns daran, wie wichtig es ist, die Natur zu respektieren und in Harmonie mit ihr zu leben.

Ankündigung

Ab Sommer 2024 werden wir auch echten Urwaldkakao als Zeremonialkakao (100 % Rohkakaomasse) aus den Urwäldern der Sierra Nevada de Santa Marta anbieten! Die Verarbeitung der Masse ist so gut, dass es sich eigentlich um eine 100-prozentige Schokolade handelt. 

Kakaobohnen von den indigenen Völkern der Sierra Nevada de Santa Marta!     In den abgelegenen Regionen Kolumbiens, speziell in der majestätischen Sierra Nevada de Santa Marta,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Kakaobohnen von den indigenen Völkern der Sierra Nevada de Santa Marta!

 

 

In den abgelegenen Regionen Kolumbiens, speziell in der majestätischen Sierra Nevada de Santa Marta, gedeiht eine ganz besondere Kakaosorte namens "Businchari". Diese einheimische Kakaosorte, die von den indigenen Völkern Kogi und Arhuaco kultiviert wird, ist bekannt für ihre außergewöhnliche Qualität und ihren unverwechselbaren Geschmack. Die Businchari-Kakaobohnen sind eine lokale Rarität und verleihen der 100-prozentigen Rohkakao-Masse aus dieser Region ihre einzigartigen Aromen und Geschmacksnuancen, die Liebhaber von feinem Kakao auf der ganzen Welt begeistern.Abgesehen von seinen kulinarischen und gesundheitlichen Vorzügen hat Kakao auch einen starken spirituellen Charakter. Für die indigenen Völker der Sierra Nevada de Santa Marta ist Kakao mehr als nur eine Zutat oder ein Getränk - es ist ein heiliges Symbol der Verbindung mit der Natur und den spirituellen Welten. In ihren traditionellen Zeremonien verwenden die Kogi und Arhuaco Kakao als ein Mittel, um mit den Göttern zu kommunizieren, Dankbarkeit auszudrücken und Harmonie mit der Welt um sie herum zu schaffen. Der Genuss von Kakao wird in diesen Kulturen als ein Akt der spirituellen Reinigung und Erhebung betrachtet, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. So wird die 100-prozentige Rohkakao-Masse aus der Sierra Nevada de Santa Marta nicht nur als ein Nahrungsmittel, sondern auch als ein spirituelles Elixier verehrt, das die tiefen Wurzeln und die spirituelle Weisheit der indigenen Gemeinschaften Kolumbiens verkörpert.

 

Vielseitig verwendbar:

  • Ideal für Kakaozeremonien (Anleitung ganz unten)
  • oder einfach als Snack
  • selber rösten und Nibs fürs Müsli und Kuchen verwenden
  • selbst Trinkschokolade herstellen
  • selbst Schokolade herstellen

Genießt dieses natürliche Produkt, das im Einklang mit der Natur geerntet wurde unter Begleitung der spirituellen Arbeit der indigenen Mamos. Nicht umsonst trägt die Kakaobohne den Namen Theobroma – Früchte der Götter! Diese besonders edlen und während des Wuchses spirituell begleiteten Kakaobohnen werden nicht geröstet sondern nur fermentiert, um alle Inhaltstoffe zu bewahren. 

Dieses Superfood wächst in den Urwäldern der kolumbianischen Sierra Nevada de Santa Marta. Die Arhuaco, Kogi und Wiwa, von denen unser Kakao kommt, haben eine tiefe spirituelle Verbindung zur Natur und betrachten den Kakaoanbau als eine heilige Handlung. Diese spirituelle Hingabe spiegelt sich in jeder Kakaobohne wider. Kakao war für die Völker Mittel- und Südamerikas ein heiliges Getränk. Jede Bohne ist eine Einladung, die heiligen Berge Kolumbiens zu erkunden. Es ist ein Moment der Achtsamkeit, ein Augenblick der Ruhe und ein Weg, um sich mit der Natur und den indigenen Traditionen zu verbinden. Die Qualität der Kakaobohnen ist außergewöhnlich, man schmeckt die umgebende Natur, man fühlt das Besondere. Dieser Kakao (genauso wie unser Café Kog) erinnert uns daran, wie wichtig es ist, die Natur zu respektieren und in Harmonie mit ihr zu leben.

Ankündigung

Ab Sommer 2024 werden wir auch echten Urwaldkakao als Zeremonialkakao (100 % Rohkakaomasse) aus den Urwäldern der Sierra Nevada de Santa Marta anbieten! Die Verarbeitung der Masse ist so gut, dass es sich eigentlich um eine 100-prozentige Schokolade handelt. 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Urwaldkakao: Kakaobohnen, Geröstet, Sierra Nevada de Santa Marta URWALDKAFFEE GmbH Urwaldkakao: Kakaobohnen, Geröstet, Sierra...
Inhalt 0.25 Kilogramm (39,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 9,95 € *
Artikel-Nr.: SW11350
Zum Produkt
Urwaldkakao: Superfood Kakaonibs, Sierra Nevada de Santa Marta URWALDKAFFEE GmbH Urwaldkakao: Superfood Kakaonibs, Sierra Nevada...
Inhalt 0.25 Kilogramm (43,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,95 € *
Artikel-Nr.: SW11352
Zum Produkt
Urwaldkakao: Rohkakaobohnen, ungeröstet, Sierra Nevada de Santa Marta URWALDKAFFEE GmbH Urwaldkakao: Rohkakaobohnen, ungeröstet, Sierra...
Inhalt 0.25 Kilogramm (39,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 9,95 € *
Artikel-Nr.: SW11275
Zum Produkt
Probierpakete

Sidebarwidget-Probierpaket-neu-3